Navigation

Forschungskooperation Siemens „Smart Infrastructure“

Der Lehrstuhl für Supply Chain Management pflegt eine enge Kooperation mit der Siemens AG

Bereits seit 2012 arbeiten die Siemens Division „Smart Infrastructure“ (Siemens SI) und der Lehrstuhl für Supply Chain Management der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Prof. Dr.-Ing. Evi Hartmann) in einer intensiven Forschungskooperation eng zusammen. Durch wöchentliche Abstimmungen und regelmäßige Workshops ist eine flexible und reibungslose Projektdurchführung stets gewährleistet. Im Rahmen des „Competence Center for Supply Chain Excellence“ wird der Lehrstuhl von der Siemens Division „Smart Infrastructure“ finanziell unterstützt.

Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit steht die Weiterentwicklung der Supply Chain Strategie und der Supply Chain Excellence Programme der Siemens SI. Gestartet mit dieser Zielsetzung haben sich die Themenfelder, in denen wir als Lehrstuhl die Logistik-Abteilung der Siemens SI unterstützen, in den vergangenen Jahren stark erweitert: Neben dem Aufbau eines Supply Chain Cost-Performance-Cockpits sowie der Durchführung von Wettbewerbsanalysen und globalen Kundenumfragen stehen aktuell die Themenfelder Innovationsförderung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Fokus der Zusammenarbeit – selbstverständlich stets unter Anwendung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse!

 

Weitere Hinweise zum Webauftritt