Navigation

Unser Blog „Weltbewegend“

Willkommen auf unserem Blog „Weltbewegend“!

Hier erwartet Sie jeden Montag ein neuer, spannender Artikel rund um das Thema Supply Chain Management.

  • Amazon Airport10. Juni 2019
    Amazon baut auch noch einen Flughafen. Wo? In Cincinnati (Ohio). Die Stadt befindet sich nah an der Grenze des Bundesstaates, weshalb ihr bestehender Flughafen bereits in Kentucky liegt. Diesen baut Amazon nun für rund 1,5 Mrd. Dollar aus. Das Unternehmen hat dafür 360 Hektar Land für 50 Jahre gepachtet. Das sind ungefähr 500 Fußballfelder. Zweitausend neue Jobs sollen entstehen. Eine Sortierhalle mit Platz für bis zu hundert Frachtflugzeugen ist vorgesehen. Pro Tag soll der Amazon Airport 200 Flüge abwickeln können; zum Vergleich: Der Nürnberger Flughafen, der etwa mittlere Größe hat, schafft 180 täglich. Ziel und Zweck des Amazon-Flughafens sind klar:…
  • Beim Minister3. Juni 2019
    Neulich war ich auf Einladung des Bundesministers für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, bei einem Gespräch in kleiner Expertenrunde zum Thema „Verantwortung und Transparenz in globalen Lieferketten“. Wie sich herausstellte: Der Minister hatte mein Buch gelesen („Wie viele Sklaven halten Sie?“) und die Thematik spontan mit seinem Wirkungsbereich verbunden. Denn er kämpft praktisch von Amts wegen für saubere, grüne, faire, soziale und ökologisch nachhaltige Lieferketten aus der dritten Welt und aus Schwellenländern heraus. Ist ja auch widersinnig, wenn auf der einen Seite das Ministerium Millionen Euro in die Entwicklungshilfe steckt und auf der anderen Seite die Menschen in…
  • Auf dem E-Highway27. Mai 2019
    Jetzt reden wieder alle (Medien, Politiker und Protestierer) darüber, dass Deutschland seine Klimaziele nicht erreicht. Was Deutschland alles tut, um das Klima zu retten – wer redet darüber? Wir. Zum Beispiel: der E-Highway. An drei Stellen in Deutschland bereits testweise Realität (oder zumindest geplant): LKW mit Oberleitung. Im Prinzip dasselbe wie bei Bahn und Straßenbahn. Der LKW fährt seinen Stromabnehmer aus, zapft die Oberleitung an und fährt dann nicht mehr mit Diesel, sondern mit Strom. Eine dieser Teststrecken verläuft auf der A5 beidseitig von Langen/Mörfelden nach Weiterstadt nördlich von Darmstadt. Sie beginnt nicht weit vom Logistikzentrum des Frankfurter Flughafens, wo…
  • Im Bauch der Stadt20. Mai 2019
    Wenn es um dicke Luft in Deutschlands Städten geht, denken wir reflexhaft sofort woran? Ja, der Reflex der Political Correctness. Dabei sind Fahrverbote für Diesel nun wirklich keine gute Lösung. Doch über intelligente Rezepte wird nur selten berichtet. Intelligenz als Tabu? Brechen wir es! Zum Beispiel mit Hamburg. Für die Hansestadt stellen nämlich der Projektentwickler Four Parx und das Fraunhofer IML eine untergründige Machbarkeitsstudie zum Logistikkonzept „Smart City Loop“ an: Hamburg wird unterkellert. Smart City Loop wurde erst im Dezember durch Bundesumweltministerin Svenja Schulze als eines der Gewinnerprojekte des Wettbewerbs „Nachhaltige Urbane Logistik“ ausgezeichnet. Es verlegt die vorletzte Meile der…
  • Diesel schlägt E-Auto – echt jetzt?13. Mai 2019
    Kurz vor Ostern hat eine Studie des Ifo-Instituts für Aufruhr gesorgt; Titel: „Elektroautos kein Allheilmittel für den Klimaschutz“. Ahnten wir es doch: Verschwörung! Die linken Medien und einige Politiker wollen den Diesel killen! Wirklich? Die Studie vergleicht ein E-Auto mit einem Diesel, konkret: Einen Tesla Model 3 mit einem Mercedes C 220 Diesel. Wieviel CO2 stoßen beide aus? Schockierendes Ergebnis: Das E-Auto verpestet Atemluft, Klima, Umwelt und Menschen mit 11 bis 28 Prozent mehr Treibhausgas als das Dieselauto! Und sofort setzte der Aufruhr ein. Denn bis zu dieser Studie hatten sich Öffentlichkeit, Medien, Politik und auch weite Teile der Wissenschaft…

Weitere Hinweise zum Webauftritt