Navigation

Unser Blog „Weltbewegend“

Willkommen auf unserem Blog „Weltbewegend“!

Hier erwartet Sie jeden Montag ein neuer, spannender Artikel rund um das Thema Supply Chain Management.

  • Smart City19. Oktober 2020
    Wir alle kennen das Smart Home. Jetzt werden nicht nur Häuser, sondern ganze Städte smart, weshalb das korrespondierende Schlagwort „Smart City“ lautet. Das Schlagwort gibt es ungefähr seit der Jahrtausendwende. Eine Stadt ist dann smart, wenn sie weitgehend nachhaltig ist, Ressourcen spart, ihre Stadtplanung sich am demographischen Wandel ausrichtet und das alles bei soliden Finanzen. Ein Instrument smarter Städte ist zum Beispiel Sharing. Je mehr Autos geshart statt gekauft werden, desto weniger Autos verstopfen und verpesten die Innenstadt der smarten Stadt. Experten gehen davon aus, dass für ein geshartes Auto bis zu 15 Autos nicht gebaut werden müssen – und…
  • Der Preis des Lebens12. Oktober 2020
    Penny hat soeben einen neuen Laden in Berlin eröffnet – nichts Besonderes? Doch. In diesem Laden werden für einige Artikel nämlich echte Preise ausgewiesen. Denn das, was wir in jedem anderen Laden an der Kasse bezahlen, ist alles andere als der echte Preis. Sagen wir, wir kaufen für unsere selbstgemachten Frikadellen ein Pfund Hackfleisch aus konventioneller Tierhaltung und Herstellung. Auf der Packung steht dann 2,79 €. Selbst für jemand, der nicht regelmäßig die Haushaltseinkäufe tätigt, ist das spottbillig, ein Schleuderpreis für Fleisch. Warum? Weil in diesem Schleuderpreis eben nicht alle Kosten des Hackfleischs drin sind. Es fehlen zum Beispiel die…
  • Warum leben wir noch?5. Oktober 2020
    Warum sind wir nicht längst ausgestorben? Wir haben das Klima gekillt, die Luft verpestet, den Regenwald abgebrannt und schaffen es nicht, trotz moderner Medizin eine grassierende Pandemie in den Griff zu bekommen. Tausende Tierarten sind längst ausgestorben, die viel länger auf diesem Planeten gelebt haben als wir – warum sind wir immer noch da? Zugegeben, eine etwas exotische Frage. Suchen wir Antworten. Vier Antworten gibt Yuval Harari in seinem Buch „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ in Form von vier Entwicklungsphasen: Erste Phase: Die kognitive Revolution vor circa 70.000 Jahren. Zu dieser Zeit lernten Menschen, komplex zu denken. Zweifellos ein Vorteil…
  • Unsere Helden28. September 2020
    Den Ärger kennen wir: Wir brauchen noch schnell was vom Supermarkt oder Discounter, fahren hin, greifen ins Regal und greifen ins Leere. Wir ärgern uns. Über wen? Natürlich über den Händler, weil er die Ware nicht da hat. Dabei kann dieser in den meisten Fällen nichts dafür. Sein Warenwirtschaftssystem hat längst das Unterschreiten des Sicherheitsbestands angezeigt und die Bestellung beim Hersteller ausgelöst. Und der Hersteller möchte liefern! Die Ware liegt bei ihm im Lager! Doch niemand fährt sie. Im Zeitalter der Digitalen Transformation klingt das verrückt, doch „verrückt“ beschreibt die Misere exakt: Einer Nation von Online-Verrückten und Kaufberauschten fehlt es…
  • Hier kommen die Enten!21. September 2020
    Wir kennen die Tragödie der letzten Meile, denn wir sind ihre Hauptdarsteller – wenn auch in passiver Rolle: Wir sind meist nicht da, wenn der Post- oder Paketbote klingelt und deshalb nochmal kommen oder einen Nachbarn für unsere Zustellung rekrutieren muss. Einmal ganz davon abgesehen, dass der arme Bote sich dabei die Hacken rundläuft: Er kommt jedes Mal mit dem Diesel oder dem eVan vorgefahren und verpestet die Luft oder verbraucht Strom, der noch nicht komplett Öko-Strom ist. Um es kurz aber brutal zu sagen: Mit unserem Bestellkoller beschleunigen wir das Ableben von Klima und Umwelt, das wir dann nichtsdestotrotz…

Weitere Hinweise zum Webauftritt